Hotline

Unsere Hotline steht für Rückfragen im Rahmen der vereinbarten Leistungserbringungszeiten Kunden mit einem Softwarepflegevertrag / Nutzungsvertrag kostenlos zur Verfügung.

Der Anruf und die gezielte Anleitung führen in der Regel schnell zum gewünschten Erfolg.

Oftmals wiederkehrende Anfragen haben wir hier zum Nachschlagen und zur Selbstanleitung zusammengefasst.

Frage oder Fehlerbeschreibung

Anleitung, Fehlerbehebung

Sie können ein Feld nicht verlassen oder OFFICE MASTER bringt eine Fehlermeldung beim Speichern.

Wahrscheinlich haben Sie

  • einen verkehrten Wert in ein Feld eingetragen (z. B. unvollständiges Datum) oder
  • einen Datensatz nicht vollständig ausgefüllt oder
  • ein übergeordnetes Element nicht korrekt ausgewählt/ausgefüllt.

Drücken Sie die Taste ESC.

Für einen Kunden wird die Abrechnung nicht erstellt.

Überprüfen Sie im Kundenstamm die Daten dieses Kunden.

Häufigste Fehlerursache: Im Abschnitt Abrechnung steht als Einstellung ein falsches Datum (Datum liegt meist in der Zukunft). Korrigieren Sie das Datum.

Für einen Kunden können keine Bestellungen erfasst werden, weil der Kunde im Bestell-Modul nicht auswählbar ist.

Überprüfen Sie im Kundenstamm die Daten dieses Kunden.

Häufigste Fehlerursache: Im Abschnitt Bestellung steht als Einstellung ein falsches oder gar kein Datum (Datum liegt meist in der Zukunft). Korrigieren Sie das Datum.

Für einen Kunden können keine Bestellungen erfasst werden. Der Kunde ist auswählbar, jedoch werden keine Bestellungen eingebucht.

Überprüfen Sie im Kundenstamm die Daten dieses Kunden.

  • Hat der Kunde Pauseneinträge (langfristige oder begrenzte Pause)?
  • Hat der Kunden in den Stamm-Einstellungen im Abschnitt Bestellung ein vorgewähltes Menü?
  • Haben Sie eine Bestellzeilenanzahl ungleich 0 eingestellt?

Beim Einbuchen eines Menüangebots erscheint kein Artikel und/oder Preis.

Überprüfen Sie die Speisepläne. Gibt es wirklich für die bearbeitete Woche einen Speiseplan, in welchem dem Angebot ein Artikel zugeordnet wurde?

Gültigkeit eines Speiseplans: Eine Kalenderwoche kann nicht hinzugefügt werden.

Überprüfen Sie die bisherigen Gültigkeitseinstellungen dieses Plans. Wahrscheinlich sind das Datum "Von" und das Datum "Bis" diesem Plan bereits zugeordnet.Überprüfen Sie bewusst die gleiche Woche des vorhergehenden Kalenderjahres.

Oft hilft bereits das Löschen nicht mehr benötigter Gültigkeitszeiträume (liegen in der Vergangenheit), so dass die fehlende Woche nachgetragen werden kann.

Bei einigen Angeboten erscheinen doppelte Artikel im Rahmen der Autobestellung.

Überprüfen Sie die angelegten Speisepläne. Sie haben das gleiche Angebots mehrmals im ausgewählten Zeitraum. Sie müssen alle Gültigkeiten Ihrer Speisepläne kontrollieren.

Gutscheine in OFFICE MASTER verarbeiten